Die Reitschule / Schulpferde

Nicht nur auf – sondern mit dem Partner Pferd

Wir sind ein kleiner, familiär betriebener Stall auf familieneigenem Grund. Im Gegensatz zu vielen anderen großen Ställen bedeutet dies, dass zwischen Menschen und Tieren ein intensiver Kontakt besteht und die Grundlage nicht nur die Reiterei, sondern auch das Miteinander ist. Viele der Reitschüler sind Vereinsmitglieder und somit nicht nur zum Reiten, sondern auch für gemeinschaftliche Treffen, Unternehmungen und Arbeitsdienste auf und um den Hof.

Uns verbindet ein Ziel:

Eins sein mit dem Pferd – die Krone der Reiterei.

Es mag sein, dass sich diese Empfindung vielen Reitern, die diesen Sport vielleicht allzu technisch ausüben, noch nicht mitgeteilt hat. Auch den Menschen, die im Pferd nur ein Sportgerät sehen, mit dem es Erfolge zu erreiten gibt, wird der Gedanke recht fremd sein. Wer es aber einmal erlebt hat, das Phänomen, mit seinem Pferd eine Einheit zu bilden, gewisse Hilfen nur noch zu denken, und das Pferd führt die Lektionen aus, der möchte dieses Stadium immer wieder erreichen. Der Hauch einer Hilfe genügt, und die gewünschte Lektion wird ausgeführt. Sie meinen, das sei Wunschdenken und Reiten ist mehr Arbeit und hat mit solchen Empfindungen wenig zu tun? Dann sei Ihnen gesagt: Nicht aufgeben, irgendwann wird Sie dieser Virus bestimmt auch noch befallen. Oder: Machen Sie es wie die Reitanfänger, erspüren Sie einfach einmal die Ausstrahlung und Energie Ihres Pferdes, ohne Leistung zu verlangen.